Artikel-Schlagworte: „Problem“

Synology update auf 6.0, Probleme mit Plex und VirtualHere

Seit Jahren bin ich begeisterter User von Synology Diskstations (NAS).  Nun ist die neuste Version der Synology DS erschienen, die Version 6.0-7321.

SynoUp_001

Beim ersten Versuch auf die neue DS Version 6.0 hochzurüsten erschien dann leider die folgende Fehlermeldung:

SynoUp_002

Es scheint das Plex und VirtualHere beim Update Probleme verursachen…

  • Das Problem mit VirtualHere konnte rasch gelöst werden, im Paket Zentrum Applikation stoppen und die Fehlermeldung erschien nicht mehr.
  • Aber Plex machte trotz stoppen des Pakets noch immer Schwierigkeiten…

Die Lösung ist aber keine grosse Sache:

  1. Die neuste Version von Plex muss manuell installiert werden, die aktuellste Version gibt’s hier (darauf achten das das richtige Paket ausgewählt wird, in einem Fall war es das Intel Paket.)
  2. Sollte es bei der manuellen Installation eine Fehler geben, muss allenfalls das „Trust Level“ angepasst werden.
  3. Nach dem manuellen Update habe ich die DS neu gestartet und Plex getestet.
  4. Danach Plex im Paket Zentrum stoppen und das Update auf DS 6.0 hat problemlos geklappt.

Viel Spass mit der neuen DS V6.0!

SynoUp_003

 

 

 

WordPress Pingback Problem

Seit längerem ein Task in meiner ToDo List ist das „Pingback Problem“ meines Blogs. Kürzlich habe ich bemerkt das keine Pingbacks von meinem Blog gesendet werden.

Irgendwie kommt mir das Problem bekannt vor und genau so war es auch. Das Problem liegt in der cron.php von WordPress (/wp-includes/cron.php). In der Zeile:

wp_remote_post( $cron_url, array(‚timeout‘ => 0.01, ‚blocking‘ => false, ’sslverify‘ => apply_filters(‚https_local_ssl_verify‘, true)) );

muss der Wert auf 1 gesetzt werden, also etwa so:

wp_remote_post( $cron_url, array(‚timeout‘ => 1, ‚blocking‘ => false, ’sslverify‘ => apply_filters(‚https_local_ssl_verify‘, true)) );

Damit wird das Timeout von 0.01 (10ms) auf 1 Sekunde hochgeschraubt und „der Blog“ bekommt ein bisschen mehr Zeit um die Pingback`s auszuführen.

Ich denke, dieses Problem vor längerer Zeit schon mal „repariert“ zu haben, entweder bei einem anderen Blog oder aber nach einem Update oder so ist die cron.php überschrieben worden…

Hoffentlich wird dieses „Problemchen“ bei künftigen Versionen gefixt sein, die Entwickler von WordPress machen ihren Job eigentlich sehr Gut!

»crosslinked«

Kategorien:
Archiv: